Pfad: Home / Anreise & Ortsplan / Anreise

Anreise

Reisen Sie bequem per Auto, Bahn oder Bus nach Langeoog. Der Fähranleger befindet sich in Esens-Bensersiel.
Eine ausführliche Routenbeschreibung für Ihre Anreise mit dem Auto können Sie unter www.map24.de abrufen.

Anreise ab Esens-Bensersiel

Nach Ihrer Ankunft am Fährhaus in Esens-Bensersiel (links im Bild) parken Sie Ihren Wagen auf einen der bewachten Langzeitparkplätze oder in einer Garage, denn auf Langeoog gilt ein allgemeines Kraftfahrzeugverbot.
Foto: Ankunft am Fährhaus. Rechts im Bild ist der Langzeitparkplatz "Insel Parkplätze GmbH" zu sehen.


Gepäckannahme

Ihr Gepäck geben Sie an der Gepäckannahmestelle vor dem Fährhaus auf. Es wird auf die Fähre verladen und später automatisch auf die Inselbahn umgeladen. Es steht für Sie in Langeoog-Ort zur Abholung bereit.


Fahrkartenausgabe / LangeoogCard

An der Fahrkartenausgabe im Fährhaus erhalten Sie Ihre LangeoogCard, die gleichzeitig Ihre Fährkarte ist. Beim Durchgang durch die Drehsperren zur Fähre wird der Anreisetag elektronisch auf der Karte vermerkt. Die LangeoogCard ist gleichzeitig Kurkarte und Eintrittskarte. Sie ermöglicht die Nutzung der Kuranlagen und Einrichtungen.

Bedenken Sie rechtzeitig vor dem Abreisetag den Kurbeitrag in einem Service-Center (Rathaus und Bahnhof) oder an einem der Automaten zu entrichten. Rund um die Uhr zugängliche Automaten finden Sie am Bahnsteig und vor dem Rathaus. Tagsüber können Sie zusätzlich die Automaten im Bahnhofsgebäude, im Erlebnisbad, im Kur- und Wellness-Center und im Haus der Insel nutzen.

Die LangeoogCard ist eine Mehrwegkarte und wird bei Ihrer Abreise einbehalten, es sei denn, Sie haben die Karte personalisieren lassen und die entsprechende Gebühr entrichtet oder besitzen eine Jahreskarte.


Mit der Inselbahn in den Ort

Nach der Ankunft im Hafen von Langeoog steigen Sie um in die Inselbahn, die Sie nach einer kurzen Fahrt direkt bis zum Inselbahnhof in Langeoog-Ort befördert. Hier können Sie dann Ihr Gepäck in Empfang nehmen, es sei denn, Sie haben es bis zur Haustür aufgegeben. Während Ihres Aufenthalts können Sie die Inselbahn nutzen um zum Hafen und wieder Zurück zu kommen. Halten Sie dafür Ihre LangeoogCard bereit. Dafür entstehen keine weiteren Kosten.


Mit der Kutsche bis zur Haustür

Am Bahnhof können Sie in eine der kleinen oder größeren Kutschen umsteigen und sich bis zu Ihrer Unterkunft bringen lassen. (Bei Ankunft mit der letzten Fähre empfiehlt sich eine Vorbestellung.) Möchten Sie zu Fuß zu ihrer Unterkunft, können Sie sich ihr Gepäck auch mit dem Gepäckdienst bringen lassen.
Gepäckdienst Conrad Heyken, Telefon 04972 / 6060, Fax 320, www.gepaeckdienst-heyken.de.



Entspannt auf die Insel: DHL übernimmt Koffertransport

Machen Sie es sich bequem: Reisegepäck an den Urlaubsort vorausschicken lassen - Einfach in der nächsten Postfiliale abgeben oder von DHL abholen lassen. Ein Urlaub auf Langeoog bedeutet Erholung und Entspannung pur - und das kann schon bei der Anreise beginnen. Etwa, indem man sein Reisegepäck an seinen Urlaubsort vorausschickt, zum Beispiel mit dem praktischen Kofferservice von DHL. Der transportiert das Reisegepäck an jeden Ort innerhalb Deutschlands, also auch auf autofreie ostfriesische Inseln. Dieses Angebot ist vor allem für Reisende mit der Bahn eine spürbare Erleichterung.

Und so einfach geht's: In einer Postfiliale eine Paketmarke bis 31,5 kg kaufen und diese auf die ebenfalls in der Filiale erhältliche Gepäckbanderole kleben. Anschließend Absender- und Empfängeradresse eintragen, Banderole am Koffer befestigen und in der nächstgelegen Postfiliale abgeben. Übrigens: Für wenige Euro mehr kann man das Reisegepäck auch bequem zu Hause abholen lassen. Die Koffer kommen in der Regel innerhalb von zwei Werktagen nach Abgabe im Urlaubsort an. Bei Reisen auf die Nord- und Ostseeinseln beträgt die Regellaufzeit vier Werktage.
Weitere Infos www.dhl.de.




Die Angaben sind ohne Gewähr. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.